Moderne Gesellschaften

Solange die modernen Gesellschaften weiter auf Wachstum, Gewinne und Globalisierung setzen, solange wird es bergab gehen. Die Eitelkeiten und Uneinsichtigkeit der gewinnorientierten Systeme, die zudem mit Gewalt aufrecht erhalten oder sogar installiert werden, die soziale Missverhältnisse erzeugen und auf Ausbeutung statt auf Erhaltung basieren, diese sind die Sargnägel unserer Welt. Satt auf Eigenversorgung zu setzen, Effizienz statt Konsum zu fördern, solange soziale Ungleichheit und Gewinnmaximierung bestimmend sind, solange werden wir aus diesem Teufelskreis nicht ausbrechen können. Und die menschliche Schwäche, sich als erhaben oder besser als andere zu sehen (siehe Religionen), trägt dazu kräftig bei.

Kommentar von René Herndl zu Notruf vom Raumschiff Erde

Advertisements