unterschiedliche rechtliche Positionen

Tolle Formulierung: „unterschiedliche rechtliche Positionen im Geheimdienst“ detektiert. Als ob irgendjemand interessiert, in was für Parallelwelten die sich da zu bewegen glauben! Ab in den Knast und fertig ist die Laube. Das können sie ja dann dem Richter erzählen, dass sie bisher immer dachten, die Gesetze gälten für sie nicht.

[…]

Man stelle sich mal vor, ein Bankräuber erklärt dem Richter, er stünde halt auf der rechtlichen Position, nichts verbotenes getan zu haben. WTF?!

Quelle: blog.fefe.de

Es geht noch weiter:

BND-Präsident Schindler sieht die Satellitendaten seines Geheimdienstes nach Schilderung von F. im weitgehend rechtsfreien Raum – denn sie seien ja im Weltall erhoben, in dem keine deutschen Gesetze griffen.

Quelle: blog.fefe.de

Advertisements