Staatsgewalt

Was tut man als Regierung eines Landes wie sagen wir Spanien, hochverschuldet, immense Jugendarbeitslosigkeit, seit Jahrzehnten blubbert eine Immobilienblase vor sich hin, und als Seiteneffekt ist das Wasser knapp geworden, weil es zum Bewässern unbenutzter Golfplätze abgezweigt wird (denn das steigert den Wert der leerstehenden Blasen-Immobilien daneben)?

Na klar!

Man kloppt eine Million für Aufstände-Unterdrücken-Equipment für die Polizei raus.

Das ist halt der Unterschied zwischen einer Regierung, die an sich denkt, und die Polizei aufrüstet, und einer Regierung, die an das Land denkt, und die Probleme angeht.

Quelle: blog.fefe.de

Passend dazu:

Spanien verurteilt Streikposten zu langen Haftstrafen

 

Advertisements